s Landesliga – Turnverein Lipperode

Landesligaabstieg

Eine Ära geht zu ende. Nach dem Aufstieg im Jahre 2010 muss der TV Lipperode 1977 e.V. nun die Landesliga verlassen und startet in der kommenden Saison mit zwei Mannschaften in der Gauliga 1 des Hellweg-Märkischen Turngaues. Beim Relegationswettkampf zur Landesliga 2 in Sendenhorst belegte die Mannschaft des TVL mit 137,05 Punkten nur den 10. Platz und verpasste den rettenden fünften Platz recht deutlich.

Abschlusswettkampf der Landesliga II

  Nochmal alles gegeben haben die Kunstturnerinnen des TV Lipperode 1977 e.V. beim letzten Wettkampf der Landesliga 2 in Bielefeld-Jöllenbeck. Mit den beiden erfahrenen Turnerinnen Kathleen Katzer und Pia Morfeld sowie den beiden Nachwuchskräften Carla Dirkwinkel und Elea Schründer erreichte der TVL vollkommen unerwartet den sechsten Platz, konnten den siebten Tabellenplatz aber nicht verlassen. Ob dies nun der Abschied aus der Landesliga ist, entscheidet sich…

TVL gewinnt Anschluss

Erheblich verkürzen konnte die Riege des TV Lipperode 1977 e.V. den Abstand zum Mittelfeld in der Landesliga 2. Beim zweiten Wettkampf in Rheda konnte sie zwar erwartungsgemäß den siebten Platz nicht verlassen, erturnte aber mit 137,45 Punkten ein sehr respektables Ergebnis, das für die Zukunft hoffen lässt. Die ersten Erfolgserlebnisse verbuchten die TVer am Boden. Hier zeigten die beiden jüngsten Turnerinnen der Liga Carla Dirkwinkel…

TVL steht vor einem Umbruch

  Vor einem Umbruch steht die Landesligamannschaft des TV Lipperode 1977 e.V. Nach der krankheitsbedingten Absage einer nicht zu ersetzenden Kathleen Katzer konnte Trainerin Lisa Jablonka außer den beiden landesligaerfahrenen Pia Morfeld und Esther Kersting mit Elea Schründer und Carla Dirkwinkel nur noch zwei Nachwuchsturnerinnen aufbieten, für die dieser Einsatz mindestens ein Jahr zu früh kommt. Zum Landesligaauftakt in Birkelbach belegte der TVL daher mit…

Dezimierte TVL-Riege schlägt sich überraschend gut

Rang zwei für Kathleen Katzer in der Einzelwertung Hoch zufrieden zeigte sich Trainerin Lisa Jablonka nach dem dritten Wettkampf der Landesliga 1 in Stadtlohn. Mit nur drei Turnerinnen und damit ohne den Vorteil der Streichwertung erturnte ihre Mannschaft gute 130,45 Punkte und belegte damit etwas überraschend noch den sechsten Platz, womit sie den siebten Tabellenplatz absichern konnten. Schmerzlich vermisst wurde Carina Köller, die krankheitsbedingt passen…