s 4 Teams des TV Lipperode starten in der Bundesliga – Turnverein Lipperode

 

Nach 4 Jahren stellt der TV Lipperode erstmals wieder 4 Mannschaften in der 1. und 2. Federfußballbundesliga. Dabei gab es eine Premiere für Amelie Weber, Aaron Driver, Ute Reichel und Zoe Reichel, die als TV Lipperode 4 an ihrem ersten Turnier teilnahmen. Sie wurden von der Federfußballgemeinde herzlich aufgenommen und haben in den fünf Spielen viele Erfahrungen gesammelt. Man musste sich allerdings in allen Spielen gegen die Teams aus Münster, Hagen, Haspe und Gifhorn geschlagen geben und steht derzeit auf dem 9. Tabellenplatz vor dem CBC Wuppertal.
Der TV Lipperode 3 musste mit Sven Henneböle, Jens Eckernkemper und Kai Lummer den Ausfall der 3 Spieler kompensieren, die letztes Jahr noch Meister in der 2. Bundesliga wurden und auf den Aufstieg verzichteten. Das Team, dass erstmals in der Formation auf dem Feld stand schlug sich gut und gewann gegen den FFC Hagen 4 und Münster 2 klar. Gegen CP Gifhorn 3 und Flying Feet Haspe 3 musste man in den 3. Satz wobei gegen Gifhorn gewonnen und gegen Haspe verloren wurde. Nach dem 1. Spieltag belegt das Team Rang 3.
Aufgrund des krankheitsbedingten Ausfalls von Tanja Schlette wurden Nora Henneböle und Tobias Tochtrop jeweils 2 Mal von Sven Henneböle und Kai Lummer in den 4 Spielen unterstützt. Dabei musste man gegen 4 Teams der Top 5 vom Vorjahr spielen und musste sich jedes Mal geschlagen geben. Derzeit belegt man den letzten Tabellenplatz in der 1. Bundesliga. Die entscheidenden Spiele für den Klassenerhalt sind allerdings erst am 2. Spieltag.
In der 1. Mannschaft spielten wieder Philipp Graefenstein, Philipp Münzner und Sven Walter in der 1. Bundesliga. Gegen die eigenen 2. Mannschaft hatten sie keine Probleme. Gegen den CBC Wuppertal mussten sie in einen 3. Satz, den der TVL für sich entscheiden konnte. Des Weiteren schlug man noch den deutschen Rekordmeister FFC Hagen 1 und den FFC Hagen 2. Derzeit ist das Team Tabellenführer der 1. Bundesliga.