s 3 Sportler des TV Lipperode schaffen die Qualifikation zur DM – Turnverein Lipperode

Beim dritten und letzten Ranglisteneinzelturnier der Federfußballer trat vom TV Lipperode lediglich Philipp Münzner an. Bei dem Turnier in Hagen traf er nach einer guten Gruppenphase ohne Satzverlust in fünf Spielen im Viertelfinale auf Marius Koch vom CBC Wuppertal mit dem er ebenfalls keine Probleme hatte. Im Halbfinale spielte er dann gegen Nationalspieler Philip Kühne von Flying Feet Haspe, dem er sich mit 22:24 und 16:21 geschlagen geben musste. Das Spiel um Rang 3 verlor er gegen Christopher Zentarra vom FFC Hagen. In der Top 16 der Rangliste, die zur Qualifikation an den deutschen Meisterschaften berechtigt, befinden sich bei den Herren zwei und bei den Damen eine vom TV Lipperode. Bei den Herren sind das Sven Walter und Philipp Münzner, die sich sogar beide unter den besten Zehn befinden. Bei den Damen gilt das für Nóra Henneböle.